Aufgrund der bekannten Lage und den damit verbundenen Massnahmen ist die Durchführung einer physischen Delegiertenversammlung vorerst nicht möglich. Damit wir einige Punkte abhaken können, hat der Vorstand entschieden, eine schriftliche Beschlussfassung durchzuführen. Die schriftliche Durchführung kann aufgrund der Verordnung 3 des Bundesrates über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) vom 19. Juni 2020 auch stattfinden, ohne dass dies in den Statuten vorgesehen ist.