Wie bereits umfangreich in Fernsehen, Radio und Zeitungen informiert wurde, hat der Aargauer Schiesssportverband AGSV entschieden, dass das Eidgenössische Feldschiessen im Kanton Aargau nicht am offiziellen Termin vom 28.-30. Mai stattfindet. Der Verband geht davon aus, da allfällige Corona-Lockerungen erst ab dem 31. Mai gelten, keine vernünftige Durchführung am geplanten Hauptwochenende möglich ist.

Die auf dem Stand Kölliken durchführenden Vereine Militärschiessverein Kölliken und Pistolenschützen Kölliken planen voraussichtlich ein Alternativwochenende für den Anlass, das Datum ist aber noch nicht definitiv. Weitere Informationen folgen, sobald sie bekannt sind. Das Feldschiessen kann im August auch in Kombination mit der Obligatorischen Bundesübung absolviert werden.

Am 18./26./27. September fand in Safenwil das diesjährige Eidgenössische Feldschiessen statt.

Die besten Resultate der RSV-Vereine:
MSV Kölliken: Götti Jonas und Schulz Eric, 69 Punkte
SVS Kölliken-Holziken: Hagenbuch Reto, 67 Punkte
PS Kölliken: Zegg Jan, 175 Punkte

U21-Schütze Götti Jonas wurde mit 69 Punkten Platzsieger