Sieger Uldry René umrahmt von Organisation Kaiser Kurt (rechts) und dem Bergkristall-Spender Biedermann Kurt.

Statt zum Saisonauftakt fand dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie das Wädlischiessen als Abschlussanlass auf der RSA Kölliken statt. 56 zertifizierte Schützinnen und Schützen kämpften um den begehrten Siegerpreis. Mit 100 Punkten (98 geschossen plus 2 Punkte Zuschlag) gewann Uldry René von den Feldschützen Walterswil. Er verwies Brunner Peter, SG Safenwil, und Zihlmann Peter, SV Santenberg Wauwil, mit je 96 Punkten auf die Ehrenplätze.

Zum Saisonauftakt fand heute das traditionelle Wädlischiessen auf der RSA Kölliken statt. Es siegte Manuela Zihlmann vom SV Santenberg mit 99 Punkten vor Willi Plüss, FS Walterswil, ebenfalls mit 99 Punkten und Peter Zihlmann, SV Santenberg, mit 97 Punkten.

Das 43. Wädlischiessen fand am Samstag, 2. März 2019 von 14.00-16.00 Uhr auf der RSA Kölliken statt.
Es siegte Edwin Schenker von der FS Walterswil mit 97 Punkten vor Markus Weibel (SV Muhen), ebenfalls mit 97 Punkten, und Kurt Kaiser (SVS Kölliken-Holziken) mit 95 Punkten.

Edwin Schenker (rechts) erhielt den begehrten Spezialpreis.

Das 42. Wädlischiessen fand am Samstag, 3. März 2018 von 14.00-16.00 Uhr auf der RSA Kölliken statt.
Es siegte Edwin Schenker von der FS Walterswil mit 96 Punkten vor Kurt Kaiser (SVS Kölliken-Holziken) und René Uldry (FS Walterswil) mit je 95 Punkten. Durch Verzicht des Siegers und des Zweitklassierten konnte René Uldry den Spezialpreis entgegen nehmen.

Das 41. Wädlischiessen fand am Samstag, 4. März 2017 von 14.00-16.00 Uhr auf der RSA Kölliken statt.
Mit 96 Punkten gewann Markus Weibel (SV Muhen) vor Edwin Schenker (FS Walterswil) und Hans Pulver (SG Safenwil) mit je 95 Punkten.

Das 40. Wädlischiessen fand am Samstag, 5. März 2016 von 14.00-16.00 Uhr auf der RSA Kölliken statt.
Mit 96 Punkten gewann Renato Joller (MSV Kölliken) vor Markus Weibel (SV Muhen) mit 94 Punkten und Heinz Jakob (SG Safenwil) mit 93 Punkten.